Referenzen

ipc Management in der Praxis

Es ist unser Anspruch, erarbeitete Konzepte nach erfolgter Projektfreigabe in der Praxis umzusetzen.

Ein Projekt oder Mandat ist für uns erst abgeschlossen, wenn…

  • die Stakeholder mit den erzielten Ergebnissen zufrieden sind
  • das Management und die Mitarbeiter/innen die Verbesserungen akzeptieren und einsetzen
  • die Nachhaltigkeit der Verbesserungen in KPI’s sichtbar sind

Die Natur unserer Aufgabenstellung gebietet absolute Diskretion. Es ist genau diese Vertraulichkeit, die Sie von uns erwarten dürfen, wenn Sie unsere Dienste in Anspruch nehmen.

Hier einige anonymisierte Beispielprojekte:

  • Managementberatung – Automotive: Mittelständisches Unternehmen in der Spezial-Eisengießerei, kaufmännische Geschäftsleitung, Insolvenzberatung, Maßnahmen zur Restrukturierung und Sanierung, Sozialplanerstellung, Beantragung von staatlichen Fördermitteln und Landesbürgschaften, Leitung der Bankgespräche, strategische Beratung der Gesellschafter
  • Projektmanagement –IT: Umzug Rechenzentrum, Aufstellung und Kontrolle des Zeitplans,Koordination und Einbindung der externen Dienstleister, Finanzcontrolling, Projektauswertung und Reporting, Vorstandsbericht, Mitglied im Steering Committee
  • Interim COO – Telekommunikation: Tochtergesellschaft einer börsennotierten AG im Bereich hoch effizienter und intelligenter Sprachnetze, Krisenmanagement, Budget- und Personalverantwortung, Reorganisation der technischen Abteilungen, Optimierung im Bereich Einkauf, Vorbereitung der Auditierung gemäß ISO 27001
  • Projektmanagement – Telekommunikation / Sicherheit: Organisationsberatung einer Aufbau- und Betriebsorganisation, Unterstützung bei der Auswahl eines geeigneten Claim-Management-Tools, Zentralisierung der Datenbanken und Implementierung eines Workflow-Management-Tools zum Aufbau der gesamten Infrastruktur des bundesweiten TK-Sicherheitsnetzes
  • Interim Geschäftsführung Technik und Einkauf – Maschinenbau:
    Post-Merger-Integration, Change-Management, Aufbau des zentralen Einkaufs, Einführung eines Kennzahlensystems (KPI’s), Bestandsoptimierung des Fuhrparks und Outsourcing für PKW‘s und leichte LKW’s
  • Interim Management für die Supply Chain und Einkauf
    Vertragsabschlüsse mit Bestands- und neuen Lieferanten verbunden mit Kostenreduktionen von >7% pro Jahr. Personalentwicklung durch Coaching, Rückstandsabbau um 60% bei gleichzeitiger Lagerreduktion
  • Projektleitung für eine neue Produktions- und Logistikhalle
    13.000m² TGA Auslegung, Umsetzung und Inbetriebnahme innerhalb von 11 Monaten (in Budget & in Time)
  • Pre- und Post Merger Integrations Management
    Prozessharmonisierung, Operationale Feinabstimmung, KPI Implementation, Verbindung von 2 MRP Systemen, Personal Coaching
  • Rückstandsabbau und Prävention
    Systemische Verbesserungen der Produktionsplanung, Reduktion der Durchlaufzeiten (-30%), Verbesserung der Materialverfügbarkeit, Einführung von Zwischenprodukten sowie Variantenreduktion, Rückstandsabbau (-70%) durch Ad-Hoc Maßnahmen sowie systemische Verbesserungen
  • Produktionsverlagerung:
    Verlagerung von Indien nach Deutschland, erzielte Ergebnisse:
    Reduktion der systemischen Produktionszeiten von 12 auf <4 Wochen, Lagerreduktion um 950 Tsd. USD bei 11 Mio. USD Verkaufsvolumen, nachhaltige Total Cost Reduction >1 Mio. USD pro Jahr
  • Erhöhung der Produktionskapazität:
    Erhöhung um 25% ohne Investitionen, Umstellung der Arbeitsabläufe und Prozess-Schritte, gezielte „Deautomatisierung“ ohne Personalerhöhung, Reduktion der Zykluszeiten um 12%