ipc-Management

Der Generationswechsel ist die gängigste Form der Veränderung. Er kann gut funktionierende Unternehmen jedoch auf eine ernste Probe stellen, weil das bestehende Beziehungsgeflecht natürlich auf die aktuelle Unternehmensspitze zugeschnitten ist. Tritt diese ab, verändert sich der gesamte Organisationsstil inklusive Kommunikation und Zusammenarbeit. Und diese Transformation birgt erhebliches Konfliktpotenzial in sich, das nur durch vorausschauende Führung zu entschärfen ist.

Um „den Stab“ aber mit kontrolliertem Risiko zu übergeben, muss man die Führungsnachfolger so fördern, dass keine Beeinträchtigungen auftreten. ipc Management schafft anhand eines wirksamen Konzepts die Voraussetzung dazu.

Die ipc-Management-Workshops fördern Nachfolgekandidaten konsequent und individuell. In enger Abstimmung mit unseren Auftraggebern bauen wir Führungsnachwuchs auf und vermitteln ihm den richtigen Einsatz der erforderlichen Management Tools.


Vorausschauend, perspektivisch und zielgerichtet.

 

Kontakt | Impressum